Umbau Wohnhaus

Zumikon, Schweiz

Projektbeschrieb
Im Rahmen eines Umbaus wurden in insgesamt 14 re-plate Lamellen an einer Betondecke in der unteren Zugzone installiert. Um eine bessere Raumnutzung hervorzurufen, wurden 2 tragende Stahlstützen entfernt. Die daraus resultierende Änderung am statischen System und das Fehlen der unteren Zugbewehrung machten eine Deckenverstärkung notwendig. Nach dem Vergiessen der bestehenden Fuge wurden die re-plate Lamellen installiert, verankert und aktiviert. Am Schluss wurden die Stahlstützen herausgeschnitten und die Senkung der Decke gemessen. Hierbei wurden keine Verformungen festgestellt. Somit konnte die Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit der Betondecke den neuen Anforderungen angepasst werden. Die re-plate Lamellen wurden in Kombination mit schlaffen CFK Lamellen montiert.

re-fer Produkt
Die memory-steel Lamelle re-plate wurde mit einer Hilti Endverankerung am Bauwerk fixiert und mit dem re-fer Infrarotstrahler re-IR 3000 erwärmt um die Vorspannung zu aktivieren.

Download

 

Standort
Zumikon, Schweiz

Jahr
2018

Bauunternehmung
SikaBau mit Unterstützung re-fer technischer Dienst

Info
Biegezugverstärkung, Erhöhung Gebrauchstauglichkeit


Scroll To Top