re-plate

re-plate endverankert

re-fer produziert Fe-SMA-Platten re-plate mit verschiedenen Abmessungen. Sie werden im Werk vorgedehnt und geschnitten geliefert. Für die Sanierung bestehender Bauten wird das hochwertige Ankersystem re-anchor eingesetzt.

 

re-plate

re-plate_DE

re-anchor

Für die Verankerung der re-plate Lamellen wird die Direktbefestigung X-NPH2 von Hilti eingesetzt. Hierfür wird die Lamelle vorgebohrt und anschliessend in Position appliziert. Danach wird ebenfalls der Betonuntergrund vorgebohrt und die Nägel eingeschossen.

 

re-plate

re-anchor

re-plate applizieren

Mit einem Bewehrungssuchgerät werden an der zu verstärkenden Stelle die Bewehrungslagen aufgespürt und eingezeichnet (1). Das in Position gebrachte re-plate wird unterspriesst. Die Bohrlöcher werden mit einer Schablone an der richtigen Stelle eingezeichnet (2). re-plate und Betonuntergrund werden vorgebohrt (3, 4). Das re-anchor System wird mit einem Bolzensetzgerät von Hilti appliziert (5, 6) um schliesslich die Spriessung zu entfernen und die Lamelle (7) vorzuspannen.

 

Scroll To Top